Willkommen auf der Website der Schwalbe!

 

Auf dieser Seite finden Sie Informationen über die Schwalbe, deutsche Vereinigung für Problemschach, und über ihre Zeitschrift Die Schwalbe. Lesen Sie online Auszüge aus der aktuellen Schwalbe und benutzen Sie unsere Online-Angebote Märchenschachlexikon, Erratalisten, Inhaltsverzeichnisse der Schwalbe, Archiv der Bemerkungen und Berichtigungen und RSS-Feed.

 


 

Aktuelle Meldungen:

21.04.2015: Ergebnisse der Deutschen Lösemeisterschaft 2015 in Hannover

08.04.2015: Das Heft 272 (April 2015) der Schwalbe ist verschickt worden.

19.03.2015: Die Ausschreibung des 10. WCCT (World Chess Composition Tournament) ist nun veröffentlicht.

17.03.2015: Aktuelle Informationen zur diesjährigen Schwalbe-Tagung finden Sie nun auf der Website des SV Unterkochen.

13.02.2015: Die diesjährige Schwalbe-Tagung findet vom 18. bis zum 20. September 2015 in Aalen / Württemberg statt.

13.02.2015: Die originale Version des Preisberichts von Nicolas Dupont zum Informalturnier 2008, Retro, ist hier in deutsch und französisch verfügbar.

13.02.2015: Das Heft 271 (Februar 2015) der Schwalbe ist verschickt worden.

16.01.2015: Errata-Liste zu den Wechselturm-Artikeln von 1974/1999, zusammengestellt von Arno Tüngler und Anton Baumann.

15.01.2015: Das Verzeichnis deutscher Schachzeitungen bis 1945 ist aktualisiert worden.

13.01.2015: Das Heft 270 (Dezember 2014) der Schwalbe ist verschickt worden.

09.01.2015: Informationen zum Treffen der Problemschachfreunde in Andernach vom 14. bis 17. Mai 2015.

28.12.2014: Die Schwalbe-Buchauktion 2015 ist auf der Homepage des Bücherwarts Ralf Krätschmer abrufbar.

24.12.2014: Der Versand des Heftes 270 (Dezember 2014) der Schwalbe verzögert sich noch bis Januar. Deshalb werden die Urdrucke aus diesem Heft vorab als Download angeboten.

19.11.2014: Das Heft 269 (Oktober 2014) der Schwalbe ist verschickt worden.

02.11.2014: Ausschreibung der Internationalen Deutschen Lösemeisterschaft 2015 vom 17. bis 19. April 2015 in Hannover.


 

Aktueller Schwalbe-Preisträger

Informalturnier 2008, Retro, Abteilung Beweispartien
Entscheid von Nicloas Dupont, veröffentlicht im Februar 2015

1. Preis: Nr. 13942
Roberto Osorio
Jorge Joaquim Lois

Ta8,
								sSg8b8, sBf5c5e6c6a6h7g7a7, wDd7, sKg6, wBh2g2c2a2c3e5, sLf3a3, wLf2d3, wTh1a1, wSg1b1, wKe1

Beweispartie in (14+14)
20,0 Zügen

1.f4 e6 2.f5 La3 3.f6 De7 4.f:e7 f5 5.b4 Kf7 6.e8=S c5 7.Sc7 Sf6 8.Sa6 b:a6 9.b5 Lb7 10.b6 Lf3 11.b7 Sc6 12.b8=S Se7 13.Sc6 Thb8 14.e4 Tb3 15.e5 Tc3 16.d:c3 d:c6 17.Le3 Sd7 18.Lf2 Sb8 19.Dd7 Kg6 20.Ld3 Sg8 Eine der besten Beweispartien der Zukunft (FPG). Zunächst sei festgehalten, dass hier der Platztausch eines (schwarzen) Springerpaars (ein bekanntes Thema) höchst ökonomisch dargestellt wird, nämlich mit drei Zügen pro Springer, und dies ohne Schlagfall. Dann fällt auf, dass das Manöver der zwei weißen später geschlagenen UW-Springer (Thema Ceriani-Frolkin) perfekt mit jenem der schwarzen Springer harmoniert. Bei den Beweispartien der Zukunft wird gelegentlich mit einer gewissen Berechtigung der Vorwurf erhoben, dass sie zwei unterschiedliche thematische Teile ohne offensichtlichen Zusammenhang miteinander vermischen. Hier ist dies nicht der Fall. Im Gegenteil, die zwei Ceriani-Frolkin-Springer sind ja das Hilfsmittel für die Begründung des Platztausches der anderen thematischen Springer.
Kurz gesagt, ein Werk von großer stilistischer Reinheit ohne jeden Mangel, das durch seine thematische Fülle und vollendete Harmonie besticht. Großer Beifall für die Autoren!

Impressum: Schwalbe, deutsche Vereinigung für Problemschach; Sitz: München.
Anschriften: siehe Vorstand
Internetauftritt: Gerd Wilts